Schön, dass du fair einkaufst.

Warum wir tun was wir tun

Fairer Handel ist die Symbiose aus Nachhaltigkeit und Menschenwürde:
Wir sind nicht nur aufgefordert, die Schöpfung zu bewahren, sondern es steht uns auch gut an, Gerechtigkeit zu üben. Ein einfacher Weg, dies zu tun, ist, gerechte, faire Löhne für geleistete Arbeit zu bezahlen. Dazu fordert uns auch unser christlicher Glaube heraus, der uns lehrt, soziale Verantwortung zu erkennen und wahrzunehmen.
 
Nachhaltigkeit – weil Glaube mehr ist als ein Lippenbekenntnis und sich eben auch in Taten ausdrückt. Weil es um Gerechtigkeit geht. Weil Menschen in der Zwei-Drittel-Welt keine Hilfszuwendungen, sondern fairen Handel brauchen*. Weil sie sich mit gerechter Entlohnung gesicherte Existenzen aufbauen können. Weil Nachhaltigkeit so menschen-würdig wird.
 
actfair bietet in diesem Sinne menschen-würdige, hochwertige Produkte jenseits der Billig-Preismarke. Zum einen Teil bieten wir im Herstellerland fertig verarbeitete Produkte, was die Wertschöpfung für die Herstellenden dort erhöht. Zum Teil werden Basisprodukte hier in Handarbeit endverarbeitet bzw. veredelt. In beiden Fällen garantiert actfair Hochwertigkeit und Fairness. Und bietet in Zeiten der Globalisierung einen Hauch von Exotik durch das Lokalkolorit der unterschiedlichsten Produkte aus verschiedenen Ländern dieser Welt.
 
actfair – nachhaltig und menschen-würdig
 
* zitiert nach Bischof Vincent Chirwa, Malawi